DLK 2019

Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal am Deutschen Logistik Kongress der Bundesvereinigung für Logistik in Berlin teilgenommen.

Die Veranstaltung fand dieses Jahr unter dem Leitbild „Mutig machen“ statt und stellt die Key Words Inspire, Encourage, Act in den Vordergrund.

Der Kongress behandelt politisch-gesellschaftliche Veränderungen sowie technologische Dynamiken, die durch das Anpacken der Courage und gegenseitige Ermutigungen von der Logistik Branche gemeistert werden können.

Rund 150 Redner inspirierten die Teilnehmer in Fachsequenzen, LOG.Camps oder auch in Meet-ups mit innovativen Zukunftsgedanken, besonders im Hinblick auf die Chancen und Herausforderungen im Hinblick auf die Digitalisierung.

Zudem bietet der Kongress einen Marktplatz für Logistikdienstleister, IT-Services, Wissenschaft & Bildung, Intralogistik und Industrie. In diesem Rahmen können branchenübergreifende Perspektiven und Entwicklungen diskutiert und neue Kontakte geknüpft werden.

Das High-light für die BRIEM Speditions-GmbH war, dass die Absolventin Franziska Briem des Jahrganges WSP15 der DHBW Lörrach für Ihre Bachelorarbeit mit dem Thesis Award 2019 ausgezeichnet worden ist. Die Arbeit trägt den Titel „Planung und Entwicklung einer internen Nachfolgestrategie im Familienunternehmen BRIEM Speditions-GmbH“ und wurde von Herr Prof. Dr. Frank O. Bayer betreut.

Gesamt gesehen war der Kongress sehr spannend und hat uns zukunftsorientierte Möglichkeiten in der Logistikbranche aufgezeigt.

Wir danken der BVL für die sehr gute Organisation und hoffen, dass wir uns 2020 wiedersehen.