SQAS-Zertifizierung

Eine Zertifizierung nach SQAS (Safety and Quality Assessment System) definiert den industriellen Standard für den Umgang mit Mensch, Umwelt und Sicherheit.

Im Vordergrund stehen Thematiken wie Qualität, Nachhaltigkeit und Prozessorientierung. Zusammengefasst kreieren diese Kriterien die heutige Normgrundlage für die Industrie in Zusammenarbeit mit Logistikdienstleistern im Hinblick auf eine organisatorische und sichere Synergie entlang der gesamten Supply Chain.

Die SQAS beleuchtet detailliert ein fundiertes Risikomanagement in einer globalisierten Welt und fokussiert sich dabei auf Kooperationen zwischen der Chemie- und Logistikbranche.

Unabhängige Gutachter prüfen anhand eines vielseitigen Fragenkataloges Unternehmenssegmente wie beispielsweise Core, Transport und oder Warehouse. Die Auditierung erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Tagen.

Seit nun circa 10 Jahren ist BRIEM unter diesem Standard zertifiziert und sticht dabei in allen Bereichen über den europäischen Standard hinaus. Damit beweist sich das Unternehmen umso mehr in seiner sicherheitsbewussten Arbeitsweise, die im Gefahrstoffsektor unerlässlich ist.